Entscheidung

Ich hatte schon öfter überlegt, auf Serendipity als Blogmotor umzusteigen, allerdings fand ich die Themes größtenteils sehr unschön. Das bewog mich gestern dazu, anzufangen, ein eigenes Theme zu schreiben, welches meinem jetzigen für WordPress nicht unähnlich ist. Das Theme ist tatsächlich im Großen und Ganzen schon fertig, so dass sich für mich jetzt die Frage stellt, ob ich tatsächlich “Goodbye, WordPress” sagen werde. Ich werde wohl noch mal mindestens eine Nacht darüber schlafen, dann sehen wir weiter.

Einen Kommentar hinterlassen