Offline Blogeintrag #1

Dieser Eintrag wurde am 28.09.08 verfasst, hat aber erst jetzt den Weg ins Internet gefunden.

Mittlerweile bin ich ganz alleine in meiner noch nicht fertig eingerichteten Wohnung, leider ohne Internet. Da kommt man schonmal auf so verwunderliche Ideen, wie aus dem Fenster zu sehen. Eine interessante Beobachtung konnte ich direkt machen: Auf dem Supermarktparkplatz nebenan ‘wohnt’ eine intelligente Krähe, die gefundene Nüsse vom Dach wirft, um sie zu knacken. Ich werde ihr einen Namen geben, ich denke da gerade, angelehnt an die Simpsons, an ‘Max Power’. Ansonsten warte ich gerade auf eine SMS von O2, in der mir meine neue Homezone-Nummer mitgeteilt wird, denn das Homezonelogo bekomme ich schon angezeigt. Morgen um 13 Uhr geht dann der erste Einführungskurs in die Informatik los; ich gehe davon aus, dass ich von der Uni aus ins Internet komme. Komisches Gefühl, so ein neuer Lebensabschnitt :)

3 Kommentare zu Offline Blogeintrag #1

  1. Geschrieben am 30. September 2008 um 17:44 | Permalink

    Du kannst auch schon telfonieren ohne das du die Nummer weißt. Bei dem angerufenen steht dann einfach “unbekannter Anrufer”

  2. Geschrieben am 1. Oktober 2008 um 7:54 | Permalink

    In der Zwischenzeit habe ich bei der kostenlosen Servicehotline von O2 angerufen – als ich meinen Satz zuende gesagt hatte, konnte mir der freundliche O2-Mensch auch schon meine Nummer sagen :)

  3. Geschrieben am 1. Oktober 2008 um 17:18 | Permalink

    Das nenn ich Service!

Einen Kommentar hinterlassen