Arch Linux: Wenn der X-Server nicht mehr auf Eingaben reagiert

Heute Nachmittag, nach einem Neustart, weigerte sich mein X-Server unter Arch Linux plötzlich, Eingaben via Tastatur oder Maus zu verarbeiten. Natürlich habe ich mich erst einmal dumm und dämlich gefrickelt und halb tot geärgert, bevor ich auf die Idee kam, mal auf den Arch Linux Seiten nachzuschauen. Und, tadaa, gestern wurde Xorg Version 7.4 in das Extra-Repository aufgenommen, und von mir beim heutigen pacman -Syu automatisch mit installiert. In dieser Version setzt der Xorg-Server auf integriertes Hotplugging, welches den HAL-Daemon in Anspruch nimmt, welcher bei mir standardmäßig nicht gestartet wurde. Nach einem /etc/rc.d/hal start und der Aufnahme von hal in die beim Start des Systems zu startenden Daemons hat sich mein Problem in Luft aufgelöst. Wer ähnliche Probleme hat, lese sich bitte aufmerksam diese Informationsseite rund um den neuen Xorg und seiner Konfiguration durch.

Einen Kommentar hinterlassen