Mac OS X – Wenn die Fenster zu groß sind

Gerade eben trat wieder ein Problem auf, welches mich immer wieder aufs Neue nerven kann: Das Fenster einer Anwendung unter OS X war so groß, dass die Ecke, mit der man es verkleinern kann, nicht im sichtbaren Bildschirmbereich zu finden war. Da man Fenster in OS X auch nur mit einem Klick auf die Titelleiste verschieben kann, gibt es auch nicht, wie unter vielen UNIX-/Linux-Windowmanagern die Möglichkeit, Mithilfe von Alt+Linke Maustaste halten, das Fenster derart zu verschieben, dass die Größenänderungsecke wieder sichtbar wird. Auch ein Klick auf das Maximieren-Icon brachte keine Abhilfe. Meine anschließende Suche bei Google trug auch keine Früchte, so dass ich mir eine eigene Lösung ausdenken musste.
Wenn ein Fenster unter Mac OS X zu groß ist, und über den sichtbaren Bereich hinausragt, reicht es, die Auflösung des Monitors herunter, und anschließend wieder hoch zu stellen. Beim Verkleinern der Auflösung verkleinert sich auch das Fenster, so dass dann bei normaler Auflösung das gesamte Fenster wieder angezeigt werden sollte.
Das ist zwar keine elegante Lösung, aber sie funktioniert :)

33 Kommentare zu Mac OS X – Wenn die Fenster zu groß sind

  1. Geschrieben am 10. Januar 2009 um 23:32 | Permalink

    Vielleicht hilft ein klick auf grünes + symbol links oben in der ecke

    • Nicola's Gravatar Nicola
      Geschrieben am 11. Dezember 2015 um 13:58 | Permalink

      Super-Tipp! War endgenervt, beim Speichern einfach weder diesen Button noch den “Abbrechen”-Button auf dem Monitor sehen zu können! Und keine Möglichkeit zu haben, an den unteren Rand des Fensters zu gelangen, um es zu verkleinern oder zu verschieben…

  2. exkeks's Gravatar exkeks
    Geschrieben am 14. Januar 2009 um 16:09 | Permalink

    Danke! Super Tipp! Bei mir war in InDesign das Suchen-Fenster nach oben halb aus dem Bildschirm gerutscht – warum auch immer. Dank dir hab ich es wieder komplett.

  3. lennymaster's Gravatar lennymaster
    Geschrieben am 21. März 2009 um 14:34 | Permalink

    Alt+Klick auf grünes Symbol links oben in der Ecke hilft zumindest bei iTunes…

  4. Steely Dan's Gravatar Steely Dan
    Geschrieben am 25. April 2009 um 17:38 | Permalink

    Moin,

    vielen Dank für den Tipp !
    Bei mir war nach einer Migration vom Mini auf mein Powerbook das ITunes Fenster zu gross, jetzt passt es wieder.

    Gruss,
    Christoph

  5. Dirk Lütke-Hüttmann's Gravatar Dirk Lütke-Hüttmann
    Geschrieben am 20. Dezember 2009 um 13:35 | Permalink

    Danke für den Tipp mit ALT + “grünes Plus”. Danach war das Fenster wieder “passend” zur Auflösung…

    Frohe Weihnachten!!!

  6. Geschrieben am 9. Januar 2010 um 23:16 | Permalink

    Jo, danke! Hat bei mir auch geholfen.

    Steht übrigens auch in der iTunes-Hilfe ;-)

  7. sebastian's Gravatar sebastian
    Geschrieben am 18. Mai 2011 um 14:30 | Permalink

    super! das hat mich schon ganz oft genervt!

  8. Luis Graninger's Gravatar Luis Graninger
    Geschrieben am 29. September 2011 um 10:46 | Permalink

    Das Problem mit dem iTunes – Fenster war sehr nervend – der Tipp hat sofort funktioniert.
    Ich bewundere immer wieder, diese “Geheimwissen” und bin froh über die verschiedenen Foren.
    Vielen Dank!

  9. Lukas's Gravatar Lukas
    Geschrieben am 10. Oktober 2011 um 19:09 | Permalink

    Leider funktioniert das nicht bei mir! Ich habe das Problem das dass Itunes Fenster nach dem ich mein MBP an einem Externen Display hatte viel zu groß zurück bleibt! Der Workaround der obern beschrieben wird tut es unter Mac OSL nicht mehr! Vorschläge ?

  10. gion's Gravatar gion
    Geschrieben am 9. April 2012 um 17:26 | Permalink

    wenn du die maus auf die obere linke ecke des fensters bewegst, wird sie – genau wie in der unteren ecke des fensters – zum doppelten pfeilsymbol. > drücken, halten und fenster auf die gewünschte grösse ziehen.
    gg

  11. gion's Gravatar gion
    Geschrieben am 9. April 2012 um 17:27 | Permalink

    gemeint war zu beginn die linke OBERE ecke..

  12. Geschrieben am 5. August 2012 um 18:12 | Permalink

    Vielen Vielen Dank für die Tipps!

  13. Franz's Gravatar Franz
    Geschrieben am 29. April 2014 um 1:12 | Permalink

    auch Tipps, die es schon lange gibt, können immer wieder helfen.
    danke – der Tipp ist super
    habe mich seit Tagen mit alten Excel-Dateien gequält …
    viel Applaus

  14. Geschrieben am 8. Juni 2014 um 10:33 | Permalink

    Unten rechts das fenster greifen (mit dem vergrößerungs icon, welches sich am Rande eines Fenster automatisch einblendet) und ganz klein ziehen. Dann auf das “+” bzw. wenn farbig dann auf den grünen Button klicken oder gar manuel wieder größer ziehen – die Titelleiste sollte dann auf jeden Fall wieder da sein.

  15. FilezillaUser's Gravatar FilezillaUser
    Geschrieben am 16. Dezember 2014 um 16:43 | Permalink

    Ich hatte dasselbe Problem mit Filezilla – die obere Leiste ragte um ein Vielfaches über mein Monitorfenster hinaus (was normalerweise garnicht passieren dürfte). Auch Bildschirmauflösung ändern half nicht, schließlich bin ich aber draufgekommen, dass man das Fenster auch verschieben kann, wenn man mit der Maus auf der linken oder rechten Seite des Fensters ist und das Symbol kommt, um das Fenster breiter oder schmäler zu machen. Nur zur Info, falls wer dasselbe Problem hat ;)

    • taeffi's Gravatar taeffi
      Geschrieben am 10. Januar 2015 um 9:45 | Permalink

      Danke, genau mein Problem gelöst :)

    • Björn C's Gravatar Björn C
      Geschrieben am 9. März 2016 um 12:16 | Permalink

      Hey,
      hatte das selbe Problem und habe eine einfache Lösung gefunden:
      Nicht an der Seite das Fenster verkleinern, sondern UNTEN! Dabei die alt Taste gedrückt halten. Dann verkleinert man unten UND oben gleichmäßig und schon hat mal die Titelleiste wieder ;-)

  16. Geschrieben am 27. Januar 2015 um 12:15 | Permalink

    Auch ein Cmd+Klick ins grüne Symbol hilft

  17. Gerrit's Gravatar Gerrit
    Geschrieben am 15. Januar 2016 um 21:49 | Permalink

    DANKE das mit der Monitorauflösung war der Hit !! Konnte Sichern- und Druckdialoge in Excel und Word nur noch unvollständig anzeigen, jetzt alles wieder heile.

  18. Geschrieben am 1. Februar 2016 um 23:26 | Permalink

    Ich habe Windows und bei mir hat folgendes geholfen (war auch schon ganz verzweifelt):

    Bearbeiten >> Voreinstellungen (gaaaanz unten) >> Benutzeroberfläche >>

    und hier im Bereich Text unter “Skalierung der Benutzeroberfläche” auf 100% und nicht auf automatisch.

    Tadaaaa :)

  19. obruni's Gravatar obruni
    Geschrieben am 18. Juni 2016 um 11:11 | Permalink

    Leider sind die guten Tipps nur bedingt hilfreich. Wenn das grüne + nicht zu sehen ist….. Und die Monitoreinstellung will ich nicht ändern. Die unteren und die oberen Ecken sind auch nicht zu sehen, daher kann ich den guten Tipp – alt-Taste – auch nicht nachvollziehen. Gibt es nicht einen einfachen Tastenbefehl zur Verkleinerung des Fensters?

    • Indus's Gravatar Indus
      Geschrieben am 16. Januar 2017 um 17:55 | Permalink

      Gute Tipps sind nur dann hilfreich, wenn man sie befolgt!

  20. Tofffsy's Gravatar Tofffsy
    Geschrieben am 6. Oktober 2016 um 11:22 | Permalink

    Hey, gaaaaaaaaanz herzlichen dank für den grandiosen tipp, hab mich deswegen schon so oft genervt!!!!!!!!

  21. can help you's Gravatar can help you
    Geschrieben am 25. November 2016 um 11:20 | Permalink

    Ich habe das gleiche Problem, wenn ich im Word auf “speichern unter” gehe…mein Tipp: probiere cmd+ alt und verschieben das gesamte Fenster an der unteren rechten Ecke. Bei mir hilft das. Ich hoffe dein Problem wird damit gelöst.

  22. Sven's Gravatar Sven
    Geschrieben am 23. Januar 2017 um 13:03 | Permalink

    CMD + ALT skalliert das Gesamtfenster zu allen Seiten.
    Das hat bei mir zum Beispiel bei FileZilla Dazu geführt, dass ich wieder an die obere Leiste kam :)
    Danke für den Tipp!

  23. rudeboy's Gravatar rudeboy
    Geschrieben am 25. Januar 2017 um 23:09 | Permalink

    ALso ich habe alles versucht und es hat nichts genutzt.. Weder ist das Grüne Plus da , noch kann ich das Fenster bis untern scrollen alt und cmd halfen nichts und ich kann den Rand des Fensters nicht sehen :(

  24. Geschrieben am 12. März 2017 um 8:59 | Permalink

    you are in reality a good webmaster. The site loading pace is incredible. It kind of feels that you’re doing any unique trick. Moreover, The contents are masterpiece. you have done a great process on this matter! fafcdafddegkccdd

  25. Geschrieben am 12. März 2017 um 23:22 | Permalink
  26. Geschrieben am 21. März 2017 um 23:58 | Permalink

    I think this is among the most significant info for me. And i am glad reading your article. But want to remark on some general things, The website style is wonderful, the articles is really great D. Good job, cheers edkcccaddgcfadda

Einen Kommentar hinterlassen