Auf der Jagd nach dem goldenen Wörterbuch

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag
Nach langer Abstinenz nun mal wieder ein bezahlter Eintrag hier. Das Online-(Fremdsprachen-)Wörterbuch und leo.org-Klon Woxikon setzt auf einen webzwonulligen Ansatz, und lässt die User die Inhalte liefern. Eben jene sollen jetzt durch ein Gewinnspiel geködert werden: Der Jagd nach dem goldenen Wörterbuch. Zu gewinnen gibt es 999er Gold, die Menge wird allerdings verschwiegen. Auf der Seite zum Gewinnspiel werden die Möglichkeiten zur Teilnahme genannt:

- sei unter den Top 5 für neue Vorschläge
(Vorschlag muss aufgenommen sein)
- sei unter den Top 5 für korrekt bewertet
- schreibe einen Blog Beitrag und sende diesen ein

- Unter allen (!) Teilnehmern wird Gold verlost, wie groß der Schatz ist, bestimmt Ihr selbst! Je mehr neue (und freigeschaltete innerhalb der 5 Monate) Vorschläge, desto größer der Schatz!

Teilnehmen können also sowohl User, die neue Einträge in das Wörterbuch eintragen, als auch Blogger, die über das Gewinnspiel schreiben. Das System sollte den meisten ja bekannt sein. Hinter Woxikon stehen übrigens Christoph Kilz und Birgit Kupfer, über die abgesehen von ein paar Blogkommentaren auf SEO-Blogs auf die Schnelle nichts im Netz zu finden war.
Für meine Bedürfnisse hat dict.leo.org bisher immer ausgereicht, und solange es das tut, werde ich auch nicht daran denken, ein anderes Online-Wörterbuch zu benutzen. Aber Alternativen zu haben war doch bisher immer eine gute Sache.

2 Kommentare zu Auf der Jagd nach dem goldenen Wörterbuch

  1. Geschrieben am 17. März 2009 um 13:46 | Permalink

    hallimash kannte ich auch noch nicht. Sind die anderes als Trigami? Offensichtlich setzen sie aber auf follow-Links – richtig?

  1. By on 6. Oktober 2012 at 10:23

Einen Kommentar hinterlassen