Kfz-Heuchler

Man sieht sie immer wieder; hört sie aber nur selten: Poser, die ihren Kollegen auf der Arbeit wohl gerne mal zeigen möchten, wo der Auto-Hammer hängt. Wie sollte das wohl besser gehen, als mit einem amerikanischen Schlitten der Marke Dodge oder gar einem Mustang GT. Traurig nur, dass diese Menschen anscheinend ihre gesamten Ersparnisse für den Kauf des Autos (sofern es nicht geleaset ist) gesteckt haben, so dass wohl kein Geld mehr für Sprit übrig ist: Mit ätherischer Benzinabgabe an den hungernden V8, mit vorsichtigem Streicheln des Gaspedals durch teure Schuhe quälen sie sowohl den Motor, der dem Hungertod nahe leise nach mehr Treibstoff flüstert, als auch meinen Ohren. Ein V8 wird gebaut, um gehört zu werden! Da könnt ihr noch so sehr mit eurem Dodge Charger SRT8 Daytona R/T (MIT. 5 KOMMA 7. LITERN. HUBRAUM!), dem Magnum SRT8 HEMI oder dem frisch erstandenen Mustang GT angeben; solange ihr den Motor nicht hören lasst, habe ich nur ein trauriges Lächeln für euch übrig.