Auch mal aufhören können

Eine der Mathematik-Wahlpflichtvorlesungen, die ich dieses Semester zusätzlich machen wollte, werde ich (zumindest dieses Semester) nicht mehr hören – und das ist eine gute Entscheidung. Es hat einfach zu viel Zeit gekostet, die (Pflicht-)Hausaufgaben zu erledigen; Zeit, die ich unter anderem für andere Vorlesungen, aber auch als Freizeit brauchte. Jetzt denke ich nicht mehr permanent über Ringhomomorphismen, K-Vektorräume und Restklassen nach. Deshalb heißt es nun zumindest für dieses Semester: Bye bye algebra, maybe we’ll see each other again in half a year!

Einen Kommentar hinterlassen