Es geht auch ohne

Diejenigen, die mich kennen werden wissen, dass ich dem Konsum alkoholhaltiger Getränke wie Wein und Bier nicht abgeneigt bin (natürlich nur in Maßen, liebe Kinder!). Es scheint manchmal, das unalkoholische Getränke zu gewöhnlich sind, um sie beispielsweise wie ein gutes Bier zu genießen. Für den Konsum in rauen Mengen werden sie hergestellt, mit riesigen Mengen an Zucker werden sie versehen, um den Durchschnittsgaumen zu verwöhnen, und sich ihren direkten Weg zu den Fettpolstern der Konsumenten (oder Junkies? Ich kenne Leute, die praktisch nur Cola trinken…) zu bahnen. (Der Protagonist streckt eine geballte Faust gen Himmel und blickt zum Horizont) Gegen diese Missstände will ich angehen und zwar zuerst bei mir selbst – das ist der Grund, warum ich schon seit einigen Monaten auf der Suche nach (für mich) neuen Softdrinks bin, die geschmacklich mehr hergeben, als das Zuckerwasser, das man überall bekommt. Meine bisherigen Top 5 bilden dabei Club Mate, Ginger Ale, Tonic Water sowie Russian Wild Berry aus dem Hause Schweppes, sowie Erdinger Alkoholfrei (obwohl dies ja kein Softdrink, sondern eher ein entschärftes Bier ist). Meine Suche hat allerdings noch lange kein Ende, weshalb ich mir gerade eine Flasche Vitamalz zugelegt habe. In meiner Kindheit mochte ich das Zeug nie, aber Zeiten ändern sich, und an viele Sachen muss man sich auch erst gewöhnen, ehe man sie zu schätzen weiß.

Was für alkoholfreie Erfrischungsgetränke, deren Geschmack nicht durch den Zucker übderdeckt wird könnt ihr mir noch empfehlen? Ich bräuchte vielleicht mal wieder was in die Kräuterrichtung, wie das großartige Kinnie (das habe ich leider noch nie in Deutschland finden können):

5 Kommentare zu Es geht auch ohne

  1. Geschrieben am 3. November 2009 um 21:05 | Permalink

    In diversen Bioläden gibts seit kurzem “White Bitter Now” von Lammesbräu. Sehr kräuterig, aber auch Zucker dabei. /me finds lecker

  2. Geschrieben am 3. November 2009 um 22:23 | Permalink

    Almdudler! The one and only Kräuterlimonade

  3. Tom's Gravatar Tom
    Geschrieben am 4. November 2009 um 8:41 | Permalink

    Ich trink meistens Leitungswasser mit einem kleinen Schuss Apfelsaft; man möge es auch als Leitungswasser mit Apfelgeschmack bezeichnen. Kein künstlicher Zucker, keine Kohlensäure, einfach toll!

  4. x200's Gravatar x200
    Geschrieben am 10. November 2009 um 13:08 | Permalink

    Ich ziehe Franziskaner alkoholfrei dem Erdinger bleifrei vor.

Einen Kommentar hinterlassen


Fatal error: Class 'OAuthSignatureMethod_HMAC_SHA1' not found in /www/htdocs/w00c048e/filzo.de/wp-content/plugins/twitter-tools/twitteroauth.php on line 62