Cebitoderwas?

Guten Tag. Ich putze gerade Teile meiner Wohnung und fühle mich jetzt bereit, diesen Eintrag zu schreiben. Es ist Cebit. Juchu! Die Cebit ist furchtbar langweilig und öde, und oftmals laufen Menschen mit Anzügen und blöden Frisuren auf dem Kopf durch die Gegend um sich wichtig, und dem Fußvolk seine Unbedeutungshaftigkeit (spitzfindigere Menschen greifen an dieser Stelle auf das Wort “Bedeutungslosigkeit” zurück) in vollem Umfang begreifbar zu machen.

Letztes Jahr befand man mich gar wichtig genug, eine Pressekarte zu erhalten, mit der ich mich erfolgreich wichtig machen konnte. Aus Gründen von Arschloch kam ich dieses Jahr nicht in den Genuss, was mich aber nicht hindert, trotzdem kostenlos zur Cebit zu gehen. Jetzt kommt ihr ins Spiel; wer von euch ist wann und wo da und will Dinge machen? Wir könnten uns treffen und so tun, als würden wir zu diesen “Web 2.0 Natives” gehören, um dann Business- und Werbefutzis zu veraschen. Das wird ein Spaß!

4 Kommentare zu Cebitoderwas?

  1. Geschrieben am 28. Februar 2011 um 15:28 | Permalink

    Hamburg ist Freitag da.

  2. Geschrieben am 28. Februar 2011 um 15:33 | Permalink

    OKAY, YEAH!

Einen Kommentar hinterlassen