Category Archives: Coding

Buch “C von A bis Z” kostenlos

Gerade erst ist mein Entschluss gefallen, mich mal wieder mit der Programmiersprache C zu beschäftigen, da erscheint das Buch “C von A bis Z” aus dem Galileo Verlag als eBook im HTML-Format kostenlos. Zwar habe ich Bücher lieber in der Hand als auf dem Display; den einen oder anderen von euch könnte dies jedoch interessieren. [...]

WordPress: Sicherheitslücke in 2.8.3

Durch einen Bug in der aktuellen WordPress-Version ist es möglich, das Passwort eines Benutzers bzw. des Admins zu ändern. Wie auch caschy schreibt, hält sich der mögliche Schaden in Grenzen, solange der Angreifer keinen Zugriff auf das Mailkonto des Admins hat, denn der Angreifer kann dass Passwort nicht auf einen beliebigen Wert setzen. Es wird [...]

Dingshow: Neuer Maintainer/Developer

Nachdem ich der ersten, öffentliche Version von Dingshow nur ein Mal ein Update spendiert habe und ich jetzt auch noch von identi.ca zu Twitter übergelaufen bin, habe ich die Verantwortung nun abgegeben. @candrews bat mich darum, ihm Maintainerpriviligien einzuräumen. So ist er nun der Hauptverantwortliche für dieses kleine aber feine Stück Software, welches ich veröffentlichen [...]

Verpennt: Thank a Plugin Developer Day

Eigentlich ist das eher ein Thema für kaputtkaputt.de, aber hier bekommt es mehr Aufmerksamkeit WordPress-Entwickler Matt Mullenweg hat den gestrigen 28. Januar zum offiziellen Thank a Plugin Developer Day erklärt: Anlässlich des 4000. WordPress-Plugin im offiziellen Plugin-Verzeichnis (dort, wo auch Dingshow zu finden ist) ruft er dazu auf, einem Plugin-Entwickler Dank, oder eine kleine Spende [...]

Dingshow im Pluginverzeichnis von WordPress

Bisher bin ich nicht dazu gekommen, darüber zu schreiben, aber vor einigen Tagen hat Dingshow nun endlich den Weg in das offizielle Pluginverzeichnis von WordPress gefunden. Ich möchte alle zufriedenen Dingshow-User dazu aufrufen, dem Plugin eine gute Bewertung zukommen zu lassen, um so mein Ego aufzubauen. Die im Verzeichnis zu findende Version ist ausschlielßlich englisch; [...]

Lang lebe Dingshow

Nach dem ersten Release habe ich mein Baby, das Dingshow-Plugin, sträflich vernachlässigt. In nicht all zu ferner Zukunft wird es noch ein Release geben, welches mit aufgeräumtem, gut kommentiertem Code sowie ein paar kosmetischer Korrekturen im Backend aufwarten können wird. Aus diesem Grund frage ich mich, welche Features dem Plugin gut zu Gesicht stehen würden, [...]

Idee: Das ultimative Haushaltsbuch- und Sparprogramm

Seit ich in meiner eigenen Wohnung wohne, und mich um meine Versorgung mit Nahrungsmitteln und Dingen für den täglichen Bedarf selber kümmern bzw. dafür selber aufkommen muss, achte ich sehr genau dadrauf, wie teuer die Dinge sind, die ich mir kaufe, und wo ich sie eventuell günstiger bekommen könnte. Dabei ist mir die Idee für [...]

Gutes Gefühl

Das erste Mal seit gefühlten Jahrzehnten habe ich gerade meine abonnierten Feeds mal wieder weniger stiefmütterlich behandelt, und etwas intensiver durchforstet. Außerdem ist heute der erste Tag seit langen, an dem ich mehr als einen Eintrag veröffentliche. Ein gutes Gefühl, das Bloggen und das Lesen von Blogs hat mir in meiner internetlosen Zeit sehr gefehlt [...]

Probleme mit Dingshow

Ich kann noch nicht genau sagen, wieso, aber so wie es scheint, habe ich hier ein paar kleine Probleme mit Dingshow. Meiner Vermutung nach wurde identi.ca auf eine neue Version geupdated. Solltet auch ihr Probleme mit dem Plugin haben, meldet euch bitte hier, dann versuche ich das Ganze zu lösen.

Dingshow jetzt auch für nicht-WordPress-User

Auf Anfragen via identi.ca habe ich nun reagiert, und eine Dingshow-Version geschaffen, die auch ohne WordPress ihren Dienst tut. PHP wird jedoch trotzdem vorausgesetzt. Zu haben ist die Plain-PHP-Version auf der Dingshow-Projektseite. Markus Merz hat die mitgelieferte MagpieRSS-Version gepatcht, und damit eine PHP-Notice beseitigt. Der Patch ist in dem Archiv noch nicht vorhanden, sobal Markus [...]