Tag Archives: Zivildienst

Zivildienst, die Letzte?

Über meine Freude am Zivildienst habe ich mich ja neulich schon ausgelassen. Ich möchte die Liste der negativen Dinge an meinem Zivildienst noch etwas ausweiten: Nachdem ich vergangene Woche die Zusage bekommen hatte, diesen Freitag freinehmen zu können (ich bin am Samstag auf Schalke), wurde diese Zusage spontan am Montag wieder zurückgezogen. Damit bekam ich [...]

Alles hat ein Ende

Hat man mich in den letzten Monaten gefragt, wie es denn so läuft beim Dienst für das Vaterland gab es meistens ein “ganz okay” als Antwort, und das auch nur, weil ich mich zumindest bemüht habe den Dienst halb so schlimm zu finden. Insgesamt hat mir der Zivildienst wohl nur drei Sachen gebracht: ich konnte mich an eine 38,5-Stundenwoche gewöhnen zumindest mit ein paar Leuten (meist Bewohner des Hauses, von den Kollegen eher wenige) konnte ich mich nett unterhalten Geld Das ich auch lernen musste, mir unsinnige Aufgaben auftragen zu lassen zähle ich hier einfach mal nicht auf, das ist beim Wehr- bzw.

Krankenhäuser

Seit ich denken kann, fühle ich mich in Krankenhäusern alles andere als wohl. Das konnte ich heute wieder einmal feststellen, als ich aus kurios-traurigem Anlass ins ortsansässige Krankenhaus geschickt wurde: eine Bewohnerin des Altenheims, die sich das Zimmer mit ihrem Mann teilt, den sie erst im Altenheim kennengelernt und geheiratet hat, wurde vergangene Nacht ins [...]

Dinge, mit denen ich mich nach dem Zivildienst beschäftigen werde

die Templating-Engine Smarty AJAX Reguläre Ausdrücke das PHP-Framework CakePHP …und natürlich: Faulenzen und Geld verdienen.

107 Stiefmütterchen

Untertitel: der Gärtner Zivi war’s. Ich habe heute in der Tat 107 Stiefmütterchen gekauft und eingepflanzt. Dabei habe ich weder die Herrin des Hauses flach- noch irgendeine andere Person umgelegt. Aber ich bin ja auch nur ein Zivi und nicht der Gärtner. Mein Rücken fühlte sich zwischenzeitlich so an, als hätte ich das richtige Altenheimeinzugsalter [...]

Schneeflöckchen, Weißröckchen

Das momentane Wetter und der damit vorhandene Inhalt vieler aktueller Blogposts geht mir ziemlich auf den Zeiger, trotzdem gibt es nun auch von mir was zum Thema. Zu meinen Aufgaben als Zivi gehört hin und wieder auch das abholen von Medikamentenrezepten und ähnlichem von den Ärzten der Altenheimbewohner. Heute wurde ich eine Viertelstunde vor Feierabend [...]

Dioptrino der Kurzsichtige

Als Grundwehrdienst- oder Zivildienstleistender sollte man nicht versäumen, innerhalb der Dienstzeit einen Augenarzt aufzusuchen, da man eine eventuell verschriebene Sehhilfe (“Brille”, in manchen Fällen “Kontaktlinsen”) von der Bundeswehr beziehungsweise dem Bundesamt für Zivildienst bezahlt bekommt. Naja, ‘bezahlt’ ist vielleich etwas übertrieben: Man bekommt einen Zuschuss von insgesamt rund 50€ (für Fassung und Gläser). Aus diesem [...]

In 11 Tagen…

In 11 Tagen wird mir mal wieder der Zivisold auf’s Konto überwiesen, mit der Ausnahme, dass der ab diesem Januar um 2 Euro pro Tag gestiegen ist, yay! Auch in 11 Tagen wird auf der Macworld in San Francisco eventuell ein neues MacBook vorgestellt (nein, ich meine nicht das ultraportable, welches ich mir eh nicht [...]

Bei mir kommt der Aufschwung an!

Ich weiß nicht, was ihr alle habt; bei mir macht sich der Aufschwung ab Januar bemerkbar: 2€ mehr pro Tag. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist…

Echte Dankbarkeit

Oh Gott oh Gott, ich bin (ihnen) ja so dankbar Wenn man sowas hört und merkt, dass es von Herzen kommt, dann entschädigt das für einen ganzen Haufen Unannehmlichkeiten.